TouRent Reisen Berlin - RIU Hotel Profi - AIDA und Star Clippers Kreuzfahrten - TUI ReisebüroTouRent Reisen Berlin - RIU Hotel Profi - AIDA und Star Clippers Kreuzfahrten - TUI Reisebüro

Hotels

Frankreich - Hausbooturlaub

EINE RUNDREISE DURCH BURGUND

Mitten in Frankreich fand ich eine hervorragende Gelegenheit,
Hektik und Stress gegen Idylle und Ruhe zu tauschen.
Mit einem Hausboot als Verkehrsmittel wird totale Entschleunigung erreicht.
Wir haben uns den Canal du Nivernais ausgesucht,
eine Wasserstraße die 1784 angelegt wurde, um die Yonne mit der Loire für die Holzflößer der Zeit zu verbinden.






Zu viert haben wir in Migennes unser Boot in Empfang genommen,
als blutige Anfänger sehr aufgeregt






aber Dank freundlichster und sehr kompetenter Einführung auf alles vorbereitet was da so kommen sollte.






Hier haben wir uns wohl gefühlt.
















Auf der Yonne ging es dann zum Anfang des Canal du Nivernais , vorbei an Auxerre, einer Stadt die pitoresk direkt am Fluß liegt
und uns mit seiner sehenswerten Altstadt bezaubert hat.






























In Cravant haben wir die Yonne dann verlassen, wobei sie parallel zum Kanal fließt und uns immer wieder mit idyllischen Windungen begegnet ist.

















Diverse kleine Schleusen und Zugbrücken hielten uns fit.

Sie machen den Kanal für die Berufsschifffahrt nicht mehr nutzbar, so konnten wir in aller Ruhe, mit den wenigen anderen Hausbooten unserer Wege ziehen.


























Vorbei an Wiesen und Feldern , Felsformationen und Weinbergen



z.Z.nach Clamency.
Dieses ehemalige Flößerstädtchen hat sehr anschauliche Tafeln und Bilder im Hafenbereich. Sie vermittelten uns gut den Sinn und Zweck des damaligen Holztransportes.














Natürlich ließen wir uns in den netten Städchen und Orten am Fluß kulinarisch verwöhnen, nicht umsonst wird dort ja göttlich getafelt.









Und eine lustige Weinprobe durfte selbstverständlich auch nicht fehlen.














Es gäbe jetzt noch viel zu berichten, aber in Tannay war für uns Schluß mit der Bootstour.












Kurz vor der Loire-Einmündung haben wir uns dann auf vier Rädern in diese Richtung aufgemacht, die Schlösser lockten.











Aber das ... ist wieder eine andere Geschichte